Angebote zu "Legion" (70 Treffer)

Membership Roll als Buch von Military Order of ...
€ 33.49 *
ggf. zzgl. Versand

Membership Roll:April 15, 1865-June 1, 1891 (Classic Reprint) Military Order of the Loyal Legion

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 7, 2018
Zum Angebot
Various - Please Don´t Freeze (2-LP)
€ 22.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(2014/Trikont) 26 tracks. Dritter Teil der Compilationreihe mit Aufnahmen schwarzer Blues-, Gospel- und Jazz-Künstler. Lange bevor Elvis in den Sun-Studios seinen Hüftschwung fand, sich die Rolling Stones den Mississippi-Blues aneigneten und mit Legionen weißer Bands ihre verstärkten Gitarren aufröhren ließen, hatten schwarze Blues-, Gospel- und Jazz-Performer den Grundstein für die musikalische Revolution gelegt: Rock ’n’ Roll. Nach ´Roll Your Moneymaker´ und ´I Smell A Rat´, den beiden ersten von Jonathan Fischer herausgegebenen Compilations zum Thema ´Early Black Rock ’n’ Roll´, folgt mit ´Please Don’t Freeze!´ der dritte Teil mit insgesamt 26 Tracks. Mit dabei solch illustre Namen wie Ike & Tina Turner, Ruth Brown, Bo Diddley, John Lee Hooker und Muddy Waters.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
The Treniers - Rock
€ 16.95
Angebot
€ 14.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

1-CD Digipak mit 64-seitigem Booklet, 32 Titel. Spieldauer 82:31 Minuten. Keine Band aus den frühen Fünfzigern besass vergleichbare Energie; diese CD ist eine einzige musikalische Dauerattacke! Die Treniers beeinflussten die Fifties-Pioniere Bill Haley & His Comets, Freddie Bell & the Bellboys, Jimmy Cavallo und viele andere! Sie wirkten in einigen frühen Rock-Filmen mit! Die erste labelübergreifende Zusammenstellung mit allen Treniers-Klassikern für London, OKeh, Epic, Vik und Brunswick und Milt Treniers besten Soloaufnahmen, dazu zwei Versionen ihres größten Erfolgs ‚Go! Go! Go!‘ – in kleiner Besetzung und mit Big Band. Bill Dahls umfangreicher Begleittext enthält ein ausführliches Interview mit Milt Trenier. Lange bevor es den Begriff Rock ´n´ Roll überhaupt gab, rockten und rollten schon die Treniers. Sie spielten Jump und Jive und stellten Gin-Bars und Kneipen zwischen Vegas und Wildwood auf den Kopf. Eine verrücktere Truppe müsste erst noch erfunden werden; die Treniers unterhielten angesoffene Zocker in Vegas-Salons – mit pausenlosem Klamauk, der sie auch in den richtungweisenden Rock ´n´ Roll-Filmen ´The Girl Can´t Help It´ und ´Don´t Knock The Rock´ auszeichnete. Die eineiigen Zwillinge Claude und Cliff Trenier hatten das Sagen, später kam dann noch ihr jüngerer Bruder Milt hinzu, der schon als Solist sehr gut war, bevor er zur Gruppe stieß. Der angemietete Alt-Saxophonist Don Hill spielte im Überschalltempo – seine überirdischen Beiträge gehörten ebenso unverwechselbar zu den Treniers-Attacken wie Claude und Cliffs grenzenlos swingende Gesangs-Parts. Und der Pianist und Bandleader Gene Gilbeaux sorgte dafür, dass alles fest zusammenhielt und nichts aus dem Ruder lief. ´The Treniers Rock´ bündelt die wildesten Tanz-Songs aus den Jahren 1950 bis 1957 für London, OKeh (darunter der Top-10-R&B-Hit Go! Go! Go! ), Epic, Vik und Brunswick. 1951 nahmen die Treniers die Perle It Rocks! It Rolls! It Swings! auf – und die Platte machte exakt das, was ihr Titel versprach. Was auch für die dröhnenden Jumps wie Hadacole That´s All, Rocking On Sunday Night, Rockin´ Is Our Bizness , Rock-A-Beatin´ Boogie (für die Treniers von ihrem Kumpel Bill Haley komponiert), für das augenzwinkernd humoristische Oh! Oh! ( Get Out Of The Car ), Rock ´n´ Roll Call , das berüchtigte Poon-Tang! und – als Zugabe – für eine Reihe von Milts Solo-Nummern gilt. Die Treniers waren Vorbild für Legionen nachwachsender Rocker: Freddie Bell & the Bellboys, Jimmy Cavallo und sogar für Bill Haley & His Comets. Sie hauen ganz einfach jedem Hörer den Draht aus der Mütze!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Backdoor Stan - The Fishman 7inch, 45rpm, EP, P...
€ 7.50 *
zzgl. € 3.99 Versand

Weired, obscure stuff for the fan legions of Hasil Adkins, Mack Stevens and the Beat-Man.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Link Wray - The Swan Singles Collection 1963-67...
€ 36.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

LP auf SUNDAZED RECORDS von Link Wray - The Swan Singles Collection 1963-67 2-LP 180g Pressed at R.T.I. Fred Lincoln ´Link´ Wray war ein Mann aus der Zeit. Er lebte in der Zukunft und wartete darauf, dass der Rest der Musikwelt aufholt. Er antizipierte wichtige Elemente von Punk, Psych, Surf, Metal und mehr, bevor sie passierten, und erfand große Teile des Grundwortschatzes der E-Gitarre. Insbesondere die Verwendung von Verzerrungen und Powerchords sind für das Rock-Lexikon unerlässlich. Alle 45 Veröffentlichungen waren eine weitere Lektion, die von jungen Gitarristen auf der ganzen Welt eifrig studiert wurde. Über Link´s ersten Hit sagte Pete Townsend: ´Wenn es Link Wray und Rumble nicht gegeben hätte, hätte ich nie eine Gitarre genommen.´ Pete´s Gefühl wurde von Legionen von Griffbrett-Liebhabern widergespiegelt. The Swan Singles Sessions ´63-´67 sammelt sechsundzwanzig absolut ursprüngliche sechssaitige Salven. Von seinem eigenen´Jack the Ripper´ bis hin zu Coverversionen von Dylan und den Beatles lässt die Intensität nie nach. Sundazed ist stolz darauf, diese hervorragende Doppel-LP-Kollektion zu präsentieren, die von den originalen Swan Mono-Mastern stammt und bei R.T.I. auf hochauflösendem Vinyl gepresst wurde. Überall sind sich die Kenner einig, dass Link der MAN ist, wenn es um Rock-Gitarren-Helden geht. Drehen Sie diese beiden LPs und finden Sie heraus, warum!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Dinah Washington - What A Diff´rence A Day Make...
€ 15.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(Mercury) 12 tracks - Re-issue of the original 1959 ´Mercury´ LP album - Originally sealed copies Arranged And Conducted By Belford Hendricks Here´s the new Dinah Washington ! New in the sense that for the first time in her 15 years of vocalizing for the wax works she finally made it big with a pop-styled singles release. New in that her great vocalizing on What A Difference .4 Day Made projected her past the thousands who dug her the most as a jazz ambas- sador and ´Queen of the Blues.´ Past the thousands of jazz aficionadoes to the millions who now join her legion. Dinah´s the peak of emotions. She parlays the lyrics and music into a living, up-to-the-minute hit, even if the songs herein are standards of the 1920-on-up vintage. What A Difference A Day Made was truly, to use the cliche, a notable experiment. It blended Dinah´s intense lyricising with a velvety tapestry of massed strings and harmonizing voices. The result—a nationwide hit for la Washington in an era when both girl singers and perennially-popular standards are almost out-of-the-money candidates in the disk derby. Dinah kayoed both onuses. Her pervasive quality isn´t just an overnite transformation. Dinah harkens back to almost every kind of vocal music when she chants these all-time hits. As a child, she was a choir soprano. In her teens, she was discovered by orkster Lionel Hampton and actually her first records, released over 15 years ago, were made while she was still winging on the Hampton bandstand. She´s truly the Queen, as she regally romps thru musical Americana.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Carl Perkins - Goin´ Back To Memphis (LP)
€ 17.95 *
zzgl. € 3.99 Versand

(Magnum Force) 10 Tracks Carl wuchs in Lake County, Tennessee, dem Sohn einer armen Familie auf. Musik war immer ein Teil seines Lebens, als er den Blues und die Schreie der schwarzen Feldarbeiter hörte tagsüber Countrymusik im Radio bei Nacht und schwarze und weiße Gospelmusik in der Kirche. Diese Vielfalt an musikalischen Einflüssen sollte schließlich dazu führen, dass Carl ein Stil, der völlig einzigartig war und ist. Carl baute seine erste Gitarre und brachte sich selbst das Spielen bei. Bis 1945 gewann er einen Amateur-Talentwettbewerb und führte seine erste Komposition ´´Movie Magg´´ auf, die ein Jahrzehnt später seine erste ´´Sun´´-Aufnahme werden sollte. Dieses Jahrzehnt verbrachte er mit seinen beiden Brüdern als The Perkins Brothers Band in Clubs und im lokalen Radio. 1955 schließlich unterschrieb Sam Phillips, der mit Elvis Presley auf seinem kleinen SUN-Label in Memphis, Tenn. Seine ersten beiden Veröffentlichungen hatten nur mäßigen Erfolg, aber als Presley im September 1955´Sun´ verließ, um bei´RCA´ Records einzusteigen, stellte Sam alle seine großen Waffen hinter Carl. Das Ergebnis war Carl´s erster Nummer eins Smash, die selbst geschriebenen´Blue Suede Shoes´. Carl war der erste Künstler, der dreifach ausgezeichnet wurde, mit einem Pop-, Country- und R & B-Hit gleichzeitig. Carls einzigartiger, rockiger Boogie-Gitarren-Stil, kombiniert mit seinem einzigartigen Gesang, der eine seltsame Mischung aus John Lee Hooker und Hank Williams war, traf das amerikanische Publikum. Er folgte mit´Mathcbox´,´Boppin´ The Blues´,´Dixie´. Fried´,´All Mama´s Children´,´Honey Don´t´,´Everybody´s Trying To Be My Baby´ und viele mehr. Als die Rockabilly-Ära ausklang, wandte sich Carl Anfang der 60er Jahre mehr der Countrymusik zu und spürte, dass seine Zeit als Rockstar vorbei war. Er fand zu seinem Erstaunen heraus, dass es sich um eine völlig unwahr, als er 1963 durch England tourte und sich dabei von Publikum und Musikern, darunter die Beatles, die eine Party zu seinen Ehren gaben und ihn in eine die Platte, Studio, um ihnen seine Lieder Note für Note beizubringen (die Beatles nahmen nicht weniger als vier von Carls Kompositionen auf). Carl´s Erfolg in Europa wurde erst einige Jahre später in den Vereinigten Staaten verdoppelt, als er durch a) das neu entdeckte Interesse an´Sun Records´ und Rockabilly-Musik wiederentdeckt wurde. Gruppen wie The Beatles und The Rolling Stones und b) Carl´s lange Zusammenarbeit mit Johnny Cash, die über Cash´s wöchentliche TV-Serie auf nationaler Ebene eine beispiellose Verbreitung fand. Während dieser Zeit schrieb er´Daddy Sang Bass´, der mit Carl an der Leadgitarre zu einem der größten Cash-Hits aller Zeiten wurde. Carl ging 1970 auf eigene Faust zurück und hat das letzte Jahrzehnt damit verbracht, die Welt zu bereisen und Legionen von Fans zu unterhalten.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Nike Effortless Tote legion blue (BA5306)
€ 23.61 *
zzgl. € 2.95 Versand

Trainingstasche / Für wen: Damen / Trageweise: in der Hand / Farbe: blau / Volumen: 27 Liter / Höhe: 50 cm / Breite: 45 cm / abschließbar: nicht abschließbar / Innentasche: Reißverschlussfach / Tragegriff: oben / Rollen: keine / Material: Kunstfaser / Materialspezifikation: Polyester / Innenmaterial: Kunstfaser / Materialeigenschaften: wasserabweisend

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
I Am Legion , Hörbuch, Digital, 1, 334min
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Darrion and Heather are vicious serial killers who have been torturing and murdering young women for years. It seems like nothing can stop them, until they catch the eye of an ancient demon who will stop at nothing to devour their souls. The body count continues to rise as the couple desperately races across the country to escape the unstoppable demon. Don´t miss this horrifying new novel from international selling author James Hershey, Jr., that´s sure to have you jumping at shadows and keep you up all night. Critics have called this incredible, a mad rock-n-roll rollercoaster ride, and the scariest book of the year! 1. Language: English. Narrator: Milo Spires. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/acx0/044441/bk_acx0_044441_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: Aug 13, 2018
Zum Angebot
Playlife Legion Inline Skates Freeskating schwa...
€ 129.95
Angebot
€ 109.95 *
ggf. zzgl. Versand

Der PLAYLIFE Freeskate Legion black/green ist der ideale Freeskate von PLAYLIFE für Beginner zu einem perfekten Preis-Leistungsverhältnis! - herausnehmbarer Innneschuh - Aluminium Frame (AL CNC machined - 165mm mounting - single axle) - Playlife 80 mm Rollen - ABEC 7 Kugellager - Verschlusssystem: Schnürsenkel, Powerstrap, Schnalle - Kugellager ABEC 7 - Rollenhärte: 85A Topangebot!

Anbieter: eckball.de
Stand: Oct 23, 2018
Zum Angebot